Gerade in Unternehmen gehört die tägliche Gebäudereinigung fest zum Alltag und das aus guten Gründen. Gerade Hygiene und Sauberkeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil, für ein ordentlichen Arbeiten. Hat man überall Staub und Schmutz, so kann das bei der Arbeit nicht nur stören, sondern mit der Zeit einen auch krank machen. Doch Staub und Schmutz oder volle Mülleimer in den Büros, können das Arbeiten auch behindern. Sei es wenn man beispielsweise seinen Müll bei der Arbeit nicht mehr richtig entsorgen kann. Schmutz kann natürlich mit der Zeit aber auch zu ungebetene Gäste sorgen, nämlich für einen Schädlingsbefall. Alles das kann man mit einer Gebäudereinigung verhindern. Letztlich kann man auch festhalten, es ermöglicht ein gutes Arbeiten. Und wenn man Kundenverkehr im Unternehmen hat, sorgt die Reinigung auch für einen guten Eindruck. Den nur wenige Kunden würden Leistungen und Produkte von einem Unternehmen in Anspruch nehmen, wenn hier die Sauberkeit nicht stimmt.

Der Bedarf bei der Gebäudereinigung kann unterschiedlich sein

Staub wischen, Reinigung der Oberflächen, Teeküche und Sanitäreinrichtungen sauber machen, Verbrauchsartikel wie Toilettenpapier und Seife nachfüllen, Mülleimer leeren oder aber auch die Reinigung von Fluren und einem Treppenhaus. Der Bedarf bei einer Gebäudereinigung kann höchst unterschiedlich sein und orientiert sich immer an den Anforderungen von einem Unternehmen. Das gilt sowohl für den Umfang der Reinigung, aber zum Beispiel auch bei der Häufigkeit. Die Häufigkeit einer Gebäudereinigung kann zum Beispiel einmal täglich sein oder aber auch in anderen Umständen. Maßgeblich beim Bedarf sind hier Eckwerte, wie beispielsweise Publikumsverkehr, aber auch die Anzahl der Mitarbeiter man hat. Je mehr von beidem man hat, umso größer ist am Ende auch der Bedarf an Reinigung.

Art der Reinigung kann abweichen

Unterschiedlich kann bei der Reinigung aber nicht nur der Bedarf sein, sondern auch die Art der Reinigung. Auch hier kann es nämlich sehr große Unterschiede geben. Steinböden brauchen bei der Reinigung zum Beispiel andere Reinigungsverfahren und Reinigungsmittel, als wenn Parkett ausgelegt ist oder sogar Teppiche. Hat man große Bodenflächen aus Stein, kann hier auch der Maschineneinsatz von Reinigungsmaschinen erforderlich sein. Einfach weil man mit großen Reinigungsmaschinen wesentlich schneller größere Flächen reinigen kann. Natürlich gibt es aber auch Flächen, man denke an Fensterflächen, die man nicht ständig, sondern nur in regelmäßigen Abständen reinigen muss.

Kosten für die Gebäudereinigung

Als Unternehmen braucht man eine Gebäudereinigung, doch es stellt sich immer auch die Frage nach den Kosten. Hier gibt es bei der Gebäudereinigung zwei mögliche Modelle. Ein Modell ist die Beschäftigung von eigenen Reinigungskräften oder alternativ, man beauftragt eine Reinigungsfirma. Egal für welches Modell man sich entscheidet, man sollte sich die Kosten dafür ansehen und sie vergleichen. Bei Reinigungsfirmen für die Gebäudereinigung kann man beispielsweise mehrere Angebote einholen. Dadurch werden die Kosten für die Reinigung sichtbar und erlauben einen Vergleich. So kommt man letztlich zu einer funktionierenden Reinigung.


Warning: A non-numeric value encountered in /home/customer/www/getwellness.ch/public_html/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1008