In der heutigen Zeit geht praktisch niemand freiwillig eine eheliche Beziehung ein, von der er weiß, dass sie gefährlich oder ungesund ist. Dennoch finden sich mit der Zeit eine Vielzahl von Frauen in einem Szenario wieder, von dem sie erkennen, dass es außer Kontrolle geraten ist oder einfach keine Umgebung ist, in der sie sich wohlfühlen. Es kann eine Herausforderung sein, sich mit der Scheidung oder Trennung in einer missbräuchlichen Ehe zu befassen, aber Sie können sich schnell aus dem Szenario rechtmäßig sowie ohne teure rechtliche Gebühren befreien, indem Sie ein wenig Zeit damit verbringen, Ihre Alternativen online zu erforschen.

 

Entscheiden Sie

Es kann eine lange Zeit dauern, bis Sie erkennen, dass Ihre eheliche Beziehung Ihren Geist ruiniert oder sogar gefährlich ist. Oftmals können Frauen, die auf die Jahre miteinander zurückblicken, Anzeichen für psychischen oder physischen Missbrauch sehen, lange bevor der allererste Faustschlag oder sie den Schnapppunkt von Respektlosigkeiten und auch Unterstellungen erreicht. Unabhängig davon, wie viel Zeit Sie in einem hässlichen Szenario verbracht haben, gibt es keine Notwendigkeit, dort zu bleiben – trotz Ihrer Nervosität.

Zahlreiche Frauen bleiben länger in einer ehelichen Beziehung, als sie es für ihre Kinder oder aus Angst vor dem Alleinsein sollten. Beides sind zwar berechtigte Argumente, aber sie sind nicht effektiv genug, um einen gefährlichen Mann in Ihrem Leben oder dem Ihrer Kinder zuzulassen.

 

Bleiben für das Kind

Eines der typischsten Argumente für den Verbleib in einer ehelichen Beziehung, zumindest von Müttern, ist, dass ihre Kinder eine Vaterfigur brauchen. Studien haben zwar gezeigt, dass gesunde und ausgeglichene, intakte eheliche Beziehungen in der Tat wertvoll für die Kinder sind, aber eine schädliche häusliche Umgebung bedeutet für Ihre Kinder wahrscheinlich eine Menge Stress – mehr als eine Trennung und auch ein Schritt sicherlich mit sich bringen würde.

Kinder, auch Kleinkinder und Säuglinge, sind sehr scharfsinnig. Sie verstehen vielleicht nicht alle Worte in einem Streit, aber sie verstehen und reagieren auf den Tonfall. Und wenn es in Ihrem Haus viel Geschrei und Beleidigungen gibt, bekommt Ihr Kind das zu spüren, auch wenn Sie versuchen, es von ihm fernzuhalten. Kinder spüren nicht nur, wenn es Probleme zwischen ihren Eltern gibt, sondern sie lernen auch Gewohnheiten von Ihnen und Ihrem Ehepartner kennen, egal zu welcher Zeit.

Wenn Ihr Kind sieht, dass ein Mann seine Ehefrau im Zorn schlagen und später einfach unvermeidlich um Verzeihung bitten kann, haben Sie Ihrem Kind erfolgreich beigebracht, dass Schlagen in Ordnung ist und dass die körperliche Kontrolle einer Frau oder das Kontrolliertwerden durch einen Mann einfach das Mittel der Wahl ist. Ihrem Kind zu sagen, dass es seine engen Freunde oder Geschwister nicht schlagen soll, ist ein strittiger Punkt, nachdem es Gewalt in seinem eigenen Haus gesehen hat. Das Gleiche gilt für Beleidigungen, Beschimpfungen und Schreien.

Wenn Ihr Kind in Gefahr ist, physisch oder psychisch missbraucht zu werden, sind Sie dafür verantwortlich, es sofort aus diesem Szenario zu entfernen.

 

Alleinsein

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum in einer – auch negativen – Beziehung waren, besteht sicherlich die Sorge, unerwartet allein zu sein. Diese Angst wird noch verschlimmert, wenn Sie aus dem Berufsleben ausgeschieden sind, um Kinder im Haus zu erziehen. Obwohl diese Sorge lähmend sein kann, sollten Sie es nicht zulassen, dass es so weit kommt. Wenden Sie sich an eine Zufluchtsstätte oder ein Hilfszentrum, das Frauen dabei unterstützt, zwei Füße zu finden, auf die sie sich verlassen können, während sie einschränkende Anordnungen und Trennungsdokumente vorbereiten. Eine Zufluchtsstätte oder ein Hilfszentrum kann Ihnen ebenfalls rechtliche Empfehlungen geben und Ihnen auch dabei helfen, einen Neuanfang weg von Ihren aktuellen Umständen zu machen.

 

Tun Sie etwas dagegen

Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können oder einfach nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, besorgen Sie sich ein kostengünstiges Paket mit juristischen Dokumenten von einer vertrauenswürdigen Online-Ressource. Sie können Begrenzungsverfügungen, Kinderschutzprotokolle und die Papiere erwerben, die Sie benötigen, um ein Trennungsverfahren zu starten. Spätestens hier ist es ratsam, einen Anwalt Scheidung hinzuzuziehen.

Wenn der Gedanke an eine Trennung immer noch zu frustrierend ist, beginnen Sie mit einer einfachen Maßnahme – bringen Sie sich und auch Ihre Kinder von den negativen Auswirkungen weg und beginnen Sie zumindest, Ihre Alternativen zu untersuchen. Möglicherweise haben Sie Anspruch auf die Hälfte aller Vermögenswerte und Einkünfte in der Ehe.

Begrenzende Verfügungen sind ein sinnvoller nächster Schritt, um Sie von jeglichen Reaktionen Ihrer anderen Hälfte freizuhalten, und dann wird Ihnen eine rechtliche Trennung oder Abtrennung einen ordentlichen Start auf dem Weg nach unten ermöglichen. Der wichtigste Punkt sollte jedoch nicht das Einreichen der rechtlichen Unterlagen sein. Was wirklich wichtig ist, ist, dass Sie so handeln, wie es notwendig ist, um Sie und auch die Ihren risikofrei zu halten.


Warning: A non-numeric value encountered in /home/customer/www/getwellness.ch/public_html/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1008